HANJIN PALERMO /
2015

HD Videoinstallation, two channels, 16:9, colour, sound,
15 min 3 sec, English, English subtitles
Text EN / DE

HANJIN PALERMO /

2015

Lena Maria Thüring spent twenty-seven days aboard a cargo vessel. During the trip from New York to Bremerhaven, she filmed crewmembers singing karaoke—preferably songs of love and longing for their families and homelands. These pictures contrast with views of the sea and harbors; excerpts from press releases issued by the shipping companies appear in the subtitles. The two projections confront different sides of the same reality, probing the divergence and simultaneity of discordant perspectives, languages, and images of the globalized trade in basic commodities.

 

Charlotte Matter, EWZ, Zurich, Switzerland

HANJIN PALERMO /

2015

Lena Maria Thüring verbrachte 27 Tage an Bord eines Frachtschiffs. Auf der Fahrt von New York nach Bremerhaven entstanden die Aufnahmen der Crew-Mitglieder, die Karaoke singen – vorzugsweise Liebeslieder, die von der Sehnsucht nach Familie und Heimat handeln. Diesen Bildern sind Ansichten des Meeres und der Häfen gegenübergestellt, untertitelt mit Auszügen aus Pressetexten der Reedereien. Die beiden Projektionen konfrontieren zwei unterschiedliche Seiten derselben Realität und thematisieren die Differenz und Gleichzeitigkeit verschiedener Perspektiven, Sprachen und Bilder des globalisierten Rohstoffhandels.

Charlotte Matter, EWZ, Zürich, Schweiz